Der Buchweizen Märchen von Hans Christian Andersen | Aventin Blog

Dienstag, 20. Februar 2018

Der Buchweizen Märchen von Hans Christian Andersen

Der Buchweizen Märchen von Hans Christian Andersen:

Häufig, wenn man nach einem Gewitter an einem Acker vorübergeht, auf dem Buchweizen wächst, sieht man, dass er ganz schwarz geworden und abgesengt ist; es ist gerade, als ob eine Feuerflamme über ihn hingefahren wäre.


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...