Aventin Blog: Politik
Posts mit dem Label Politik werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Politik werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Donnerstag, 12. Juli 2018

Parteiwirtschaft - Satire

Parteiwirtschaft:

Wie wäre es, wenn man einmal den dämlichen kleinen Trick aus unseren Politik entfernte, der darin besteht, jeder Partei in Deutschland vorzuwerfen, sie betreibe populistische Parteiwirtschaft –? Ja, was soll sie denn eigentlich sonst betreiben –?


Donnerstag, 5. April 2018

Samstag, 31. März 2018

Frühlingsmorgen Essay von Lew Nikolajewitsch Graf Tolstoi

Frühlingsmorgen Essay von Lew Nikolajewitsch Graf Tolstoi:

Wie sehr sich die Menschen auch mühten, nachdem sich ihrer einige Hunderttausend auf einem kleinen Raum angesammelt hatten, die Erde, auf der sie sich drängten, zu verunstalten; wie sehr sie den Boden mit Steinen zurammelten, damit nichts darauf wachse, wie sehr sie mit Steinkohlen, mit Naphtha dunsteten...


Sonntag, 8. Februar 2015

Von der Wahrheit, der Religion und der Politik | Zitat von Mahatma Gandhi

aventin.blogspot.com

Meine Ehrfurcht vor der Wahrheit 
hat mich in die Politik geführt; 
und ich kann ohne Zögern
und doch in aller Demut sagen, 
dass ein Mensch, der behauptet, 
Religion habe nichts mit Politik zu tun, 
nicht weiß, was Religion bedeutet. 

(Mahatma Gandhi)






Dienstag, 11. September 2012

Gesellschaft, Politik und Demokratie - gestern und heute | Zitate


aventin.blogspot.com
In Summa ist alles im Abnehmen und leider zeigen sich alle Sachen mehr zur Verschlechterung als zur Verbesserung. 

(Hans Fugger *1531 +1598)





aventin.blogspot.com
In der Politik ist es manchmal wie in der Grammatik: Ein Fehler, der begangen wird, wird schließlich als Regel anerkannt. 

(Andre Malraux *1901 +1976)


aventin.blogspot.com
Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen. 

(Georg Bernard Shaw *1856 +1950) 






Samstag, 21. April 2012

Wahrheit und Lüge oder Für und Wider den guten Ton | Fontane


aventin.blogspot.com

Als es mit der Ming-Dynastie zur Neige ging und die siegreichen Mandschuheere schon in die Palast-Gärten von Peking eingedrungen waren, erschienen noch immer Boten und Abgesandte, die dem Kaiser von Siegen und wieder Siegen meldeten, weil es gegen den „Ton“ der guten Gesellschaft und des Hofes war, von Niederlagen zu sprechen. 


Oh, dieser gute Ton! 

Eine Stunde später war ein Reich zertrümmert und ein Thron gestürzt. Warum? Weil alles Geschraubte zur Lüge führt und alle Lüge zum Tod. 






LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...