Sonntag, 10. Januar 2016

Die Lehre des Schmetterlings ⋅ Glück ⋅ Aphorismus



(Meister)
„Das Glück ist manchmal wie ein Schmetterling. Jage ihm nach, und er entwischt dir. Setze dich still hin, und er setzt sich auf deine Schulter.“ 

(Schüler)
„Was soll ich also tun, um das Glück zu erlangen?“ 

(Meister)
„Hör auf, hinter ihm her zu sein!“ 

(Schüler)
„Aber gibt es wirklich nichts, was ich tun kann?“ 

(Meister)
„Du könntest versuchen, dich ruhig hinzusetzen, wenn du es wagst!“ 









Keine Kommentare:

Kommentar posten