Aventin Blog: Juli 2018

Freitag, 20. Juli 2018

Die Bombe - Novelle - Unterhaltung

Die Bombe:

Der Feuerwerker hatte eine Bombe entschärft. Er winkte uns, und der Herr Bürgermeister winkte mir, wir traten nun an das Ungetüm heran.  Es lag da in seinem Erdloch, dickbäuchig u. verrostet. Arbeiter vom Baugeschäft legten die Ketten des Flaschenzuges um die Bombe.


Donnerstag, 19. Juli 2018

Der Fuchs und der Storch - Goldene Regel

Der Fuchs und der Storch:

Ein Fuchs hatte einen Storch zu Gast gebeten, und setzte die leckersten Speisen vor, aber nur auf ganz flachen Schüsseln, aus denen der Langschnabel nichts fressen konnte. Gierig fraß der Fuchs so alles allein, obgleich er den Storch unaufhörlich bat, es sich doch schmecken zu lassen.


Eine Geschichte mit Henriette

Eine Geschichte mit Henriette:

Die ganze Sache begann damit, dass Henriette, die sich eines Nachmittags am Ufer der Schwarze erging, auf einen alten Hut trat, der da im Wegstaub lag.


Mittwoch, 18. Juli 2018

Der Jaguar - Gedicht von Rainer Maria Rilke

Der Jaguar:

Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so mild geworden, dass er nichts mehr hält. Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt.


Dienstag, 17. Juli 2018

Montag, 16. Juli 2018

Der Rattenfänger von Hameln - Sage aus Deutschland

Der Rattenfänger von Hameln:

Im Jahre 1284 ließ sich in Hameln ein sonderbarer Mann sehen. Er trug einen Rock von vielfarbigem, buntem Tuch, weswegen er Bundting geheißen haben soll, und gab sich für einen Rattenfänger aus. Er versprach für e i n e n bestimmten Lohn die Stadt von allen Ratten und Mäusen zu befreien.


Der Naturalist - Fabel von Lessing

Der Naturalist:

Ein Mann, das Namenregister der Natur vollkommen inne habend, jede Pflanze und jedes dieser Pflanze eigenes Insekt nennen konnte und das auf mehr als eine Art zu nennen wusste, den ganzen Tag Steine auflas, Schmetterlingen nachlief u. seine Beute aufspießte…


Sonntag, 15. Juli 2018

Der Fuchs und der Waldarbeiter - Fabel Aesop

Der Fuchs und der Waldarbeiter:

Ein vor Jägern fliehender Fuchs fand, nachdem er lange in der Wildnis herumgelaufen war, endlich einen Waldarbeiter und bat denselben inständig, ihn doch bei sich zu verbergen. Dieser zeigte ihm seine Hütte, worauf der Fuchs hineinging und sich in einem Winkel versteckte.


Freitag, 13. Juli 2018

Der Mann, der nie zu spät kam

Der Mann, der nie zu spät kam:

Ich will von einem Mann erzählen, der immer sehr pünktlich war. Er hieß Wilfried Kalk und war noch nie in seinem Leben zu spät gekommen, in den Kindergarten, zur Schule, zur Arbeit oder zum Zug.


Donnerstag, 12. Juli 2018

Ein Meister ländlicher Schule

Ein Meister ländlicher Schule:

Ein Meister einer ländlichen Schule Erhob sich einst von seinem Stuhle, Und hatte fest sich vorgenommen In bessere Gesellschaft zu kommen; Deswegen er, im nahen Bad, In den sogenannten Salon eintrat.


Parteiwirtschaft - Satire

Parteiwirtschaft:

Wie wäre es, wenn man einmal den dämlichen kleinen Trick aus unseren Politik entfernte, der darin besteht, jeder Partei in Deutschland vorzuwerfen, sie betreibe populistische Parteiwirtschaft –? Ja, was soll sie denn eigentlich sonst betreiben –?


Mittwoch, 11. Juli 2018

Der Löwe und der Esel

Der Löwe und der Esel:

Löwe u n d Esel schlossen Bündnis und gingen miteinander auf die Jagd. Zufällig kamen sie zu einer Höhle, in welcher wilde Ziegen waren. Da beschlossen sie, dass d e r Esel in die Höhle treten und ein Geschrei machen solle.


Georg Melantrich von Aventin - Prag

Georg Melantrich von Aventin:

Georg Melantrich von Aventin (tschechisch Jiří Melantrich z Aventina | * um 1511 in Rožďalovice; † 19. November 1580 in Prag) war ein tschechischer Drucker und Verleger. Sein ursprünglicher Name lautete Jiřík Černý. Die Grundlage seines Geschäfts war hauptsächlich der Druck der Bibel in…


Dienstag, 10. Juli 2018

Die drei Ratschläge des Vogels - Parabel

Die drei Ratschläge des Vogels - Parabel:

Jemand fing mit List einen Vogel. Der Vogel sagte zu ihm: “Oh edler Herr, Du hast viele Ochsen u. Schafe gegessen und viele Kamele geopfert; du bist niemals auf dieser Welt davon satt geworden, und meine Glieder werden dich auch nicht sättigen.


Montag, 9. Juli 2018

Altes Lied über die Liebe

Altes Lied über die Liebe:

Ein alter König, Herz war schwer, Haupt war grau; der arme alte König, nahm eine junge Frau. Ein schöner Page, blond w a r sein Haupt, leicht sein Sinn und trug die seidene Schleppe der jungen Königin.


Der Imker – Fabel von Aesop

Der Imker – Fabel von Aesop:

Es kamen einmal Leute zu einem Imker und wollten Honig kaufen. Als sie diesen zu Hause aber nicht antrafen, stahlen sie ihm den ganzen Honig und viel von dem Wachs.


Sonntag, 8. Juli 2018

Samstag, 7. Juli 2018

Farbenphänomene | Blau

Farbenphänomene | Blau:

So wie Gelb immer ein Licht mit sich führt, so kann man sagen, dass das Blau immer etwas Dunklers mit sich führe. Diese Farbe macht für das Auge eine sonderbare und fast unaussprechliche Wirkung.


Freitag, 6. Juli 2018

Wer reitet so spät durch Nacht und Wind

Wer reitet so spät durch Nacht und Wind:

Wer reitet so spät durch Nacht und Wind? Es ist der Vater mit seinem Kind; Er hat den Knaben wohl in dem Arm, Er fasst ihn sicher, er hält ihn warm.


Werther in der Schweiz – Zufriedenheit

Werther in der Schweiz – Zufriedenheit:

Man sagt mir wieder, dass die Menschen, die mich unterwegs gesehen haben, sehr wenig mit mir zufrieden sind. Ich will es gerne glauben, denn auch niemand von ihnen hat zu meiner Zufriedenheit beigetragen.


Donnerstag, 5. Juli 2018

Der hilflose Knabe

Der hilflose Knabe:

Herr K. sprach über die Unart, erlittenes Unrecht stillschweigend in sich hineinzufressen und erzählte folgende Geschichte: Einen vor sich hin weinenden Jungen fragte ein Vorübergehender nach dem Grund seines Kummers.


Mittwoch, 4. Juli 2018

Efeu

Efeu:

Zu den bekanntesten Pflanzen, die die Menschheit seit dem Altertum begleitet haben, gehört der Efeu. Der Efeu war, ebenso wie d i e Weinrebe, Pflanze des Dionysos. Aber auch anderen Gottheiten wie Demeter und Pan war er geweiht.


Dienstag, 3. Juli 2018

Der Adler und die Schildkröte

Der Adler und die Schildkröte:

Eine Schildkröte bat einen Adler, ihr Unterricht im Fliegen zu geben. Der Adler suchte es der Schildkröte zwar auszureden, aber je mehr er sich bemühte, ihr das Törichte ihres Wunsches klarzumachen, desto mehr beharrte sie darauf.


Die günstigste Zeit zum Fischen

Die günstigste Zeit zum Fischen:

Ein Mann geht am Ufer eines Sees entlang und sieht, dass die Fischer beim Fischfang sind. Da geht er dorthin. Bei den Fischern angelangt, sagt er: »Was macht ihr hier?«


Montag, 2. Juli 2018

Der Papagei und die Katze

Der Papagei und die Katze:

Ein Mann hatte einen Papagei gekauft und hielt ihn in einem Käfig, den er in die Nähe des Ruheplatzes der Katze stellte. Der Vogel war über seine Gefangenschaft nicht froh und krächzte deshalb die ganze Zeit aus vollem Hals.


Sonntag, 1. Juli 2018

Was ist die Freiheit

Was ist die Freiheit:

Man sagt, das höchste Gut des Menschen sei die Freiheit. Ist die Freiheit wirklich ein Heil, so kann ein freier Mensch nicht unglücklich sein. Sieht man also, dass ein Mensch unglücklich ist, leidet und jammert, so weiß man, dieser Mensch ist nicht frei: er wird unbedingt von irgend jemand oder…


LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...