Donnerstag, 16. August 2018

Gemeiner Beinwell

Gemeiner Beinwell:

Schon Paracelsus und die Äbtissin Hildegard von Bingen bedienten sich der Wurzel, um Knochenbrüche, Wunden u n d Geschwüre zu heilen. Im Dreißigjährigen Krieg benutzten die Landsknechte Beinwell bei Hieb- und Schussverletzungen aller Art mit gutem Erfolg.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...