Posts mit dem Label Heinrich Böll werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Heinrich Böll werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Freitag, 1. März 2019

Suchanzeigen - Novelle von Heinrich Böll

Suchanzeigen

Ich suche ein Mädchen, zehn Jahre alt, wahrscheinlich blass, dunkelhaarig, mit sehr großen, zur Melancholie neigenden dunklen Augen.


Freitag, 21. September 2018

Mein Onkel Fred

Mein Onkel Fred:

Mein Onkel Fred ist der einzige Mensch, der mir die Erinnerung an die Jahre nach 1945 erträglich macht. Er kam an einem Sommernachmittag nach Hause.


Donnerstag, 17. Mai 2018

Unberechenbare Gäste Novelle von Heinrich Böll

Unberechenbare Gäste - Novelle von Heinrich Böll:


Ich habe nichts gegen Tiere, im Gegenteil: ich mag sie, und ich liebe es, abends das Fell unseres Hundes zu kraulen, während die Katze auf meinem Schoß sitzt. Es macht mir Spaß, den Kindern zuzusehen, die in der Wohnzimmerecke die Schildkröte füttern. Sogar das kleine Nilpferd, ist mir ans Herz gewachsen.



Freitag, 23. März 2018

Freitag, 19. Januar 2018

Damals in Odessa Novelle von Heinrich Böll

Damals in Odessa Novelle von Heinrich Böll:

Novelle von Heinrich Böll - Damals in Odessa war es sehr kalt. Wir fuhren jeden Morgen mit großen rappelnden Lastwagen über das Kopfsteinpflaster zum Flugplatz


LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...